Am Samstag, den 24. Oktober fand ein Arbeitsdienst am Bootshaus statt. Obmann war für den Außenbereich Stefan Quirin.

Geplante Arbeiten waren folgende:

Heckenschnitt am Zaun an den Mülltonnen innen, Rückschnitt des Sommerflieder, der „Biene-Blumenwiese“ u. der Rasenfläche an der Mauer vor der Zufahrt waren einige der Aufgaben. Das Ausheben des restl. Kies aus dem Spritzschutzstreifen wurde notwendig, da hier Abdichtungsarbeiten von einer Firma anstanden. Das Spalten der Fichten-Holzstämme und aufsetzen.  Asphaltkante am Leinpfad mit Bessunger-Kies wurde angeglichen und die von Maggus Weber gespendete Waschbetonplatten mussten in Schierstein abgeholt waren. Einen  großen Anhänger brachte Albert Hedderich vorbei. Chris Schneider sorgte für ein Zugfahrzeug und Steffen Müller kam zum Rosenschnitt.

Mit vereinten Kräften ging es um 9:00 h mit Unterstützung von Dörthe, Maggus, Michi, Mischa, Chris, Steffen und Stefan an die Arbeit. Herzlichen Dank für die tolle Leistung und die Verpflegung von Worscht und Brötchen.

Nur mit Dörthes Frauenpower war das Spalten der Fichten-Holzstämme möglich. 🙂

Text und Bilder: RVE