Regatten
1. Mai 2017comment(0)

Bericht zur Ruderregatta am 30. April 2017 – Bacharacher Ruderverein 1884 e.V.

BRV 1884 nahm an einer Regatta teil Irgendwann im März rief Christopher Schneider vom Ruderverein Eltville 1919 an und fragte, ob wir nicht einen Bacharacher Vierer bei der Gig-Boot-Langstreckenregatta „Rheinseiten verbinden“ anlässlich des Eltviller Frühlingsfestes melden wollen. Es ginge um Spaß am Rudern und die Völkerverständigung zwischen Hessen und Rheinlad-Pfalz, deren Ruderer organisatorisch wenig miteinander zu tun hätten.  Leider waren die meisten unserer Ruderer anderweitig engagiert, was den Start eines Bacharacher Bootes verhinderte. Zudem sind Ruderrennen bekanntermaßen nicht Teil unserer sportlichen Aktivitäten. Doch am 30. April waren Bacharach mit Markus Patschke und Tochter Frida Marie Reis als Steuerfrau vertreten. In einer rheinübergreifenden Renngemeinschaft, gebildet aus Klaus Opitz und Patrik Papin von der Kasteller Ruder-und Kanu-Gesellschaft , sowie Michael Schneider vom Ruderverein Eltville stellten wir eine länderübergreifende Renngemeinschaft und erruderten über fünf Kilometer nach Mannschaften aus Eltville und des Mainzer Ruder Vereins den dritten Platz bei den Männern.  Dies ist umso bemerkenswerter, als die Ruderer sich erst am Morgen des Tages in einem Boot zusammenfanden. Bei strahlendem Frühlingswetter holten wir den schon etwas älteren, aber hervorragenden Holz-Gig-Doppelvierer „Hessen“ in Mainz-Kastel ab […]